Donnerstag, 28. Juli 2011

MeMadeTagebuch: Tag 28 und Pinterest

Ich merke, ich habe keine Lust mehr auf MeMadeTagebuch. Aber egal, ich mache jetzt noch bis Sonntag weiter und dann gibts nächste Woche was Neues! Lasst Euch überraschen.

Damit mir nicht langweilig wird, habe ich Pinterest ausprobiert. Wer von Euch macht das auch? Und warum? So richtig bin ich noch nicht dahinter gestiegen. Meine Idee war, die doch sehr "bleiwüstige" Seite mit den Anleitungen schicker zu machen. Kann man das ins Blog einbinden?

Also, gestern war ich im unschuldigen Landmädellook bei den drei Bs: Bioladen, Baumarkt und dem Kind zuliebe auf dem Bauernhof und trug

Dann wurde es richtig heiß und ich bevorzuge 
  • ein gekauftes, leichtes Sommerkleidchen
um auf den Spielplatz mit Matschpampe und Plantschbecken zu gehen. 

Heute Vormittag hatten wir Besuch in der warmen Dachwohnung und deswegen trug ich natürlich
Für den Supermarktbesuch mit der ganzen Familie war mir das dann doch nicht recht und ich wechselte noch mal schnell in
Langweilig, oder? Ich habe noch nicht mal was Schlaues dazu zu sagen. 

Kommentare:

  1. Hallo Meike,

    so viele Outfits an einem Tag und ich dacht, ich ziehe mich oft um :-)

    so habe jetzt mal in deinem Pinterest gestöbert und ein paar interessante Links gefunden.
    Bin selber noch nicht wirklich dahinter gestiegen aber es scheint ja eine gute Möglichkeit zu sein seine Links zu sortieren.
    Wo Du ja schon mal angemeldet bist: Gibt es da die Möglichkeit seine Links auch nur für sich selber freizugeben?
    Och, bald schon wieder Ende mitm MeMadeTagebuch. Kann ich aber verstehen, Du hast ja schließlich täglich gepostet. Ich glaub ich mach noch ein paar Mal weiter. Ist das okay für Dich als "Gründerin"? Hätte da noch ein paar Ideen.

    Bin schon gespannt, was Du dir Neues für nächste Woche überlegt hast.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Muriel, nur zu, mach weiter mit dem Tagebuch. Ich höre ja auch nicht zu denken auf, sondern will mich nur von der regelmäßigkeit der Beobachtungen entbinden. Ich werde ein Fazit schreiben und dann denke ich eben "frei" weiter.

    Tja, Pinterest. Ich schnalle da noch nicht viel, aber ich glaube, es geht dort nicht um Privatheit.

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze Pinterest, um Ordnung in meine ganzen Ideensammlungen zu bringen. Bislang hatte ich alle Anleitungen, Ideen oder tollen Anregungen entweder im Browser gebookmarkt, oder in ein Word-Dokument kopiert und ausgedruckt (Ordner platzt aus allen nähten) oder irgendwo in den Tiefen meines Notebooks abgespeichert. Bei Pinterest hab ich jetzt verschiedene Boards je nach Thema, und immer wenn ich im Netz und auf Blogs was tolles sehe, nutze ich den kleinen Button im Browser und pack mir das auf das entsprechende Board. Fein, weil ich so immer gleich alles wiederfinde, inkl. Link zur Original-Seite. Ich find's inzwischen prima :-)
    Und wenn ich das richtig sehe, nutzt du es ähnlich, oder?

    Liebe Grüße
    Tiffy

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.