Donnerstag, 21. Juli 2011

MeMadeTagebuch: Tag 21

Irgendwie bin ich nen bißchen raus, aus dem Tagebuchschreiben und schon wieder todmüde... Aber ich reiße mich zusammen, denn ich will doch dranbleiben.

Also, gestern trug ich nochmal das Gleiche, wie vorgestern

Heute dann mal wieder

Heute registrierte ich, dass ich anscheind jeden Tag diesen Monats etwas Selbstgenähtes anhatte. Wow! 

Natürlich gibt es Wiederholungen, aber es ist schon erstaunlich, ich habe ständig etwas Selbstgemachtes an OHNE, dass ich mir vorgenommen hatte, nur noch Selbstgemachtes zu tragen. Ich habe einfach nur keine Lust auf Jeans. Das Wetter hilft natürlich. 

Damit ich bei Herbstwetter nicht all zu oft der "Jeans-Versuchung" erliege, habe ich heute elastischen Futterstoff gekauft, um ein Unterkleid zu nähen. Die Overlockmesser sind auch gekommen, fehlt nur noch Zeit, um es zu nähen. Weißen Futterstoff + Lochstickereiborte für die türkise Seersucker-Valeska habe ich auch gekauft und wurde mit zwei Rollen Garn zusammen um 40 Euro ärmer. Das finde ich viel Geld für keine spektakulären Projekte, auf die man sich freuen kann. Ich überlege, ob ich das Unterkleid ganz unspektakulär einfach mit der Ovi zusammenschustere, damit es möglichst wenig aufträgt oder ob ich irgendwie eine spannende Schrägbandlösung mache, damit es mir wenigstens ein bißchen gefällt und Spaß macht. 

Mehr Informationen zur MeMadeTagebuch-Aktion gibt es hier. Wer mitmachen will, trägt sich in dem dort angegebenen Mr. Linky ein. 

Kommentare:

  1. Hallo Meike,

    nicht schlecht, jeden Tag etwas aus deiner Me-Made-Kollektion und hat sich doch gut angefühlt ... so aus der Reihe zu tanzen, oder? :-)

    Finde deine Idee gut, dass Unterkleid so zu nähen, dass es wenig aufträgt. Also meine Idee wäre Ovi Saum seitlich und unten ein Rollsaum ... und fertig ist das neue Stück. So wie ich Dich verstanden habe soll es ja nicht als "Unterwäsche" dienen, da kommt es dann ja eher auf den praktischen Nutzen als auf die Optik an.
    Habe mir mal einen extra Unterrock genäht (den ich aber nur sehr sehr selten trage weil ich ja eher der "richtig" Gefüttert-Typ bin)und bei dem habe ich weißen Futterstoff genommen und die Ovi mit Lila-Faden bestückt ... so sieht er nicht ganz so langweilig aus.
    PS. wenn ich kein Schrägband verwenden "darf" ... darfst Du auch nicht :-)
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Wusste ich doch, dass das mit dem Schrägband auf mich zurück fällt :-)
    Die Idee mit dem andersfarbigen Faden finde ich gut, aber irgendwie liebäugele ich ja doch mit dem Schrägband. Aber das Projekt hat ohnehin keine Eile und ich wenig Zeit.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.