Donnerstag, 5. Mai 2011

Kommentar-Antwort-Sammelpost

Es wäre zu schade, wenn das Feedback zu Euren wertvollen Kommentaren, in den Kommentaren verschwindet, also an dieser Stelle.

.....................

Vielen Dank für die langsam nachtröpfelnden Antworten zu meinem "Vertrauen in Selbstgenähtes"- Post. Neben dem Nähen an sich, ist das das, was mich im Moment am meisten interessiert und fasziniert. Ich staune! Ich staune darüber, was mit mir passiert. Zuerst dachte ich "jetzt ist alles möglich, alles wird anders", dann zweifelte ich an meinen Fähigkeiten und bekomme von Euch viel Mut, zum Dranbleiben, und jetzt merke ich, wie es sogar gut ist, nicht zu schnell voran zu kommen, damit mein Selbst mit meinen neuen Klamotten Schritt halten kann.

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mit mir an dem Thema dran bleibt!

Dazu gehört auch das "Frotteekleid", denn irgendwie ist es mit Klamotten doch auch wie mit Düften. Durch die wechselnden Moden, kommen und gehen Kleidungsstücke, Farben, Schnitte, Stoffe und wir haben ganz intensive Erinnerungen an bestimmte Dinge. In den Läden bekommt man dann fast nur die aktuelle Mode zu kaufen, aber wenn man selbst näht, dann kann man sich diese Erinnerungen selbst beschaffen und an das Heute anpassen. Das finde ich einen ganz faszinierenden Gedanken.

....................

Da T-Shirt von gestern habe ich heute morgen noch mal schnell übergezogen, um den Kleinen in den Kindergarten zu bringen. Nach euren positiven Kommentaren, fühlte es sich anders an. Und dann dachte ich, dass es einfach noch nicht fertig ist. Man könnte die Bündchen in schwarz oder Pink machen und dann fehlt definitiv irgendwo noch ne Schleife. Mal schaun....

...................


Danke für die interessanten Antworten zu meiner Ovi-Frage. Meine erste Reaktion: puh, ich dachte, das mittlere Preissegment läge bei ca. 500 Euro. Ich fürchte, das, was ihr habt, gibts nicht zum Geburtstag. Meine hohe Kante ist derzeit so niedrig, dass ich auch nichts zum Geschenk dazulegen kann. Also läuft es dann wohl auf eine Anfängermaschine hinaus, so etwas, wie zum Beispiel die Brother 1034d. Ich gehe morgen mal ins Nähmaschinenhaus, ganz tapfer mit dem Budget im Blick, und schau mir diese Maschinen mal an. Letztes Jahr zum Geburtstag habe ich eine Brother innov-is 150 bekommen und fühlte mich schon außerordentlich reich beschenkt, doch mein Mann meinte, in einen ordentlichen Haushalt gehört auch eine ordentliche Nähmaschine. Mit der Maschine bin ich sehr zufrieden, auch wenn sie immer lauter wird. Für meine Freizeit-Näherei ist sie genau richtig. Also wird ne Ovi in der Unterliga wohl auch richtig sein. Und wenn Catherine damit auch göttliche Kleider näht, dann ist das doch nen gutes Vorbild. : -)

Sehr dankbar bin ich immer für Tipps, was unnötig ist oder eine Fehlüberlegung vor dem Kauf. Danke Frau Shiva für den Hinweis auf die Kombi-Modelle! Was heißt "Fäden absichern"? Sichert die Ovi nicht? Danke auch für den Hinweis mit der Stichplatte, Catherine. Danke auch für das Nutzungsverhältnis Nähmaschine - Overlock, Frau FrisFris. Falls mein Mann diskutieren will, brauche ich immer gute Argumente.

........................

Und dann ist mir aufgefallen, dass ich jetzt über 50 LeserInnen habe (ich glaube, es sind 2 Männer dabei, die wollen wir ja nicht unter den Tisch fallen lassen..). Ich freue mich sehr. Das muß gefeiert werden. Ich bin allerdings mittendrin im Blog-Umzug, der irgendwann nächste Woche stattfindet, wenn ich umgezogen bin, gibts dann eine Verlosung. Versprochen!

Kommentare:

  1. Wenn meine Nähma lauter wird möchte sie dringest ausgesaugt werden ;-) Einmal unten aufschrauben und die Flusen raus.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  2. Die Ovi hinterlässt an Anfang und Ende ein Schwänzchen. Entweder Du packst Dir den so das Du gleich mit drüber overlockst oder Du sicherst den extra. Ich mach es immer so, an Quernähten laß ich das Schwänzchen einfach und sicher später durch die nächste Naht. Zum Beispiel sicher ich die Schulternaht durch die Seitennaht. Aber die Seitennaht sicher ich extra mit Zickzack der normalen Maschine. Das kommt mir einfach haltbarer vor. Aber da entwickelt wohl jeder seine eigene Methode. Wart es erst mal ab, Du wirst dann schon wissen was ich meine wenn Du das vor Dir hast. Für die Kaufentscheidung ist das ja nicht relevant. Vielleicht kannst Du auch erst mal irgendwo ohne Kaufabsicht auf ner Ovi Probe nähen, in Fachgeschäften ist das bestimmt machber. Ich konnte mir auch nie vorstellen was overlocken wirklich bedeutet bis ich selber eine hatte. Also ruhig Blut, das kommt dann schon! ;-)

    LG Shiva

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.