Freitag, 8. April 2011

Schneller Erfolg



Ich brauchte ein schnelles Erfolgserlebnis. Da kam diese Rumlümmel-Hose gerade recht.

Den gestreiften Viscosejersey hatte ich noch. Ich hatte ihn vor einem Jahr gekauft, um ein Sommerkleidchen daraus zu nähen, hatte dies aber bisher noch nicht getan, weil ich vermutete, dass es zu sehr nach Nachthemd aussehen würde. Als ich im Winter nachts immer so fror, sagte mein Mann, ich solle doch nen Schlafanzug anziehen. Spinnst du, antwortete ich, Schlafanzüge sind sowas von uncool, dann können wir gleich getrennte Schlafzimmer haben.

Aber jetzt bin ich krank (Stirnhöhlen-Aua und todmüde) und freue mich sehr an meiner vorgestern Abend genähten unmöglichen Rumlümmelhose. Und wenn ich genug gelümmelt habe, dann versuche ich mich wieder an dem Mantel.

P.S. Ja, ich steige mit Rückenschmerzen und nem dicken Kopf auf einen Hocker, um mich im Flur vor dem Spiegel, der nicht bis zum Boden geht, zu fotografieren. Das ist Einsatz!

Kommentare:

  1. Wir sind begeistert vom Einsatz sowie von der Rumlümmelhose! Wenn mir zu kalt ist mopse ich mir immer die Schlafanzughose vom Liebsten die er noch aus Vorehelichenzeiten hat und nur anziehen darf wenn er krank ist*flöt
    Ansonsten kann ich nur mit einer Lycra-Glanz-Gymnastik-Hose aufwarten, die aber weder warm noch kuschelig ist.
    Vielleicht sollte ich auch eine Jerseykleid Idee in eine Rumlümmelhose Idee umwandeln*überleg
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  2. Also toll find ich Deine Kuschelhose, aber ich find auch das sie was von Schlafanzughose hat!
    Ich trag übrigens im Bett fast ausschließlich Boxershorts meines Mannes! ;-)

    LG Shiva

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.