Mittwoch, 6. April 2011

Me Made Mittwoch




"Jetzt mach mal schnell nen Foto!" war vielleicht nicht das beste Briefing an meinen Fotografen. Als ich die Fotos eben anschaute, verstand ich seine Bemerkung "ich wußte gar nicht genau, was ich fotografieren sollte", die ich schnöde mit "Mann, es ist Mittwoch!" beantwortete. Etwas mehr Kommunikation wäre vielleicht sinnvoll.

Diese Tunika trage ich sehr oft, weil ich sie aus dem gleichen Stoff gleich zweimal als "Probetunika" genäht habe. Beide Modelle sind nett und haben jeweils andere Tücken. Mein Traum war es damals (vor einem Jahr) gewesen, aus dem Probestoff die "perfekte" Tunika zu nähen, diese Erkenntnisse auf den Schnitt zu übertragen und dann "für immer" den perfekten Schnitt zu haben. Die beteiligten Nählehrerinnen verstanden mein Anliegen aber nicht, steckten hier, steckten dort, so dass die Dinger nun ganz schick sind. Aber die Nählehrerinnen waren leider nicht gewillt (oder in der Lage), mir die Tricks zu verraten und diese auf den Schnitt zu übertragen. Aus diesem Grund blieb es, bis auf ein Jerseymodell, bei zwei dieser Svea-Probe-Tuniken, denn ich habe ja noch immer nicht den perfekten Schnitt.

Sehr nett finde ich es, wenn ich von Frauen auf der Straße (letzten Frühling, bei ohne-Jacken-Wetter) darauf angesprochen werde "ach, aus dem Stoff habe ich einen Vorhang, das sieht aber hübsch als Bluse aus....". Das ist mir häufiger passiert. Kein Wunder, bei der Stoffquelle!

Auf dem Foto sieht man leider nicht, dass sie wirklich gut sitzt und die "Dirndl-Figur" gut zur Geltung bringt. Außerdem mag mein kleiner Sohn sie gerne, weil er immer Vögelchen suchen kann.

Also - obwohl ein Probeteilchen, durchaus ein geliebtes Liebchen!

Schnittmuster: Svea von Farbenmix
Stoff: vom schwedischen Möbelhaus
Schwierigkeitsgrad: mmmh, eigentlich mittel, weil es werden nur 6 Bahnen aneinander genäht und dann die Ärmel dran. Aber dann braucht man jemand zum stecken, um nachträglich die Figur zu "modellieren".
Passform: siehe oben.
werde ich es nochmal nähen: definitiv "JA". Für mich sind so taillierte Dinge in der Länge einfach vorteilhaft. Außerdem mag ich es zur Jeans hübsch-und-weiblich angezogen zu sein.

Wer mehr Me-Made-Mittwoch-Outfits sehen will, klickt hier



Ich freue mich schon auf Eure Beispiele und danke ganz herzlich Catherine für die Organisation und Initiative des MMM!

Kommentare:

  1. *lach*
    ...ich bzw. Luna hat ein Kissen aus dem Stoff ;-)

    Finde sie auf jeden Fall gut...mhhh, vielleicht sollte ich mir den Schnitt auch mal besorgen. Weisst schon, wegen Dirndel-Figur und so ;-)!

    Habe tatsaechlich an MMM gedacht, bin aber noch beim Naehen. Mal schauen wie weit ich komme....

    Schoenen Tag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde sie richtig hübsch und wäre mit diesem Schnitt super zufrieden, denn ich hab die Schnittbastelei für meine Tunika noch vor mir ;)
    Steht dir wirklich toll!!!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder denke ich "wie schade das an mir die Svea überhaupt gar kein bißchen sitzt", an anderen sehen die immer so toll aus. Deine gafällt mir auch aus dem Stoff besonders gut.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir sehr gut! Du hattest wirklich Recht mit dem, was du neulich in deinem "Hauskittel"-Post geschrieben hattest: Wiener Nähte und so eine Länge wie hier, das wärs. Wenn diese Tunika mal kaputt und nicht mehr tragbar ist, kommst du dann auch zu dem perfekten Schnitt - dann kannst du sie nämlich wieder auftrennen und die Änderungen von den Schnittteilen auf das Schnittmuster übertragen. Die Nählehrerin konnte sich vermutlich nicht vorstellen, dass jemand wirklich viel Arbeit nur in einen Schnitt investieren will, und es nichtnur ums zügige fertignähen geht.

    AntwortenLöschen
  5. Ich musste auch kurz schmunzeln. Bei uns ist der Stoff die Kinderzimmergardine. Aber Vögelchen suchen geht da genauso gut. Als Kleidunsstück konnte ich mir den Stoff nicht so gut vorstellen, aber wenn ich das jetzt so sehe.... Vielleicht doch einen Rock?

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, die rosa-orange Variante wäre bei uns auch fast im Kinderzimmer gelandet :.D

    Ich dachte sowieso schon, ob du nicht vielleicht bei mir zuhause die Fotos gemacht hast. Den Schrank habe ich nämlich auch. Und dabei ist der noch nicht mal vom Schweden ;.)

    Die Tunika sieht toll aus! Da kann der Frühling kommen!

    AntwortenLöschen
  7. Die Tunika gefällt mir und sie steht dir sehr gut. Das grün passt so gut zum Frühling.

    LG Britta ☺

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht solltest Du einen anderen Schnitt (Onion?) testen, der ähnlich aussieht, denn gerade die Svea scheint wirklich bei vielen Leuten nicht gut zu sitzen.
    Und ja: die Tunika steht Dir wirklich gut! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  9. Huii, vielen Dank für die vielen netten Kommentare!

    Klar, Pedilu, ich habe mich heimlich bei euch in die Wohnung geschlichen *g* Der Schrank wurde mit in die Ehe gebracht, ich vermute aber mal, dass er eine ähnliche Herkunft hat. Ich wollte eigentlich außer Wand nix von der Wohnung zeigen, aber die Eile,die Eile...

    Frau Seemownay: das ist eine interessante Idee. Da werde ich mal bei Onion schauen. Allerdings finde ich die Idee von Frau Lucy in the Sky noch viel reizvoller und einfach die erste der beiden Tuniken, die auseinanderfällt, auftrennen. So schön, wie der Vögelchenstoff ist, häufiges Waschen und mein Deo mag er nicht wirklich. Dachte ich mir doch, dass er noch einige Wohnungen ziert. Ich bin diesem Stoff wirklich verfallen, es liegen noch einige Meter hier rum.

    Frau Britta, ja ich finde auch, dass sie so super frühlingshaft aussieht - leider musste ich heute ne Strickjacke drüberziehen, weil sie sonst doch zu luftig ist.

    Und natürlich bin ich froh, dass jetzt meine Hauskittelidee verstanden wird. Ich hätte da natürlich schon mal nen Foto posten können, da bin ich einfach nicht drauf gekommen, so klar war mir das.

    Herzlichen Dank, allerseits!

    AntwortenLöschen
  10. Hm... also mein Vorschlag wäre auch das Auftrennen und die Stoffteile auf Papier übertragen... Wenn Du danach das ulitmative Tunika Schnittmuster hast, lohnt sich doch die Arbeit?
    Ja, den Stoff kennen wohl viele - aber er ist ja auch einfach schön!

    AntwortenLöschen
  11. Ja, der Schnitt ist auf jeden Fall deins! Sieht super aus. Könnte ich mir auch noch einen Tick länger oder verspielter oder weiter ausgeschnitten oderoderoder vorstellen, wandelbar und feminin.
    Bin gespannt auf weitere Modelle!
    LG Catherine

    AntwortenLöschen
  12. Sehr hübsch, steht dir wirklich gut. Besonders toll finde ich die Kombi mit der Kette, die nimmt das grün aus dem Stoff so schön auf. Ich habe übrigens keine Gardine oder Kissen davon ;-)

    Ich bin auch dabei, mir eine Svea zu nähen. Ich muss "nur" noch die Ärmel einnähen, einen gescheiterten Versuch hab ich schon hinter mir :-(

    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen
  13. Frau Perlendiva - immer schön auf die Passzeichen achten! Dann wird das schon. Als ich das kapierte, hatte ich plötzlich keine Probleme mehr.

    Danke Catherine. Ja, da habe ich auch noch Ideen. Die andere ist weiter ausgeschnitten, also richtig Dirnd-Style und verlängern ist auch schon in Planung. Ich finde auch, dass das MEIN Schnitt ist, deswegen investiere ich ja gerne noch in lernen und Schnittmustermachen.

    Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde auch das dir die Tunika ausgesprochen gut steht. In der Richtung solltest du weiter nähen. Tip Top!
    LG
    Arlett

    AntwortenLöschen
  15. Ach, das ist eine sehr schöne Tunika und ich finde den Stoff sehr schön und frisch und kann ihn mir jetzt so richtig für Kleidung vorstellen. Mir gefällt das.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  16. Ich weiss gar nicht, was Du hast - ich finde das Foto toll, so lebendig...
    Klamotten aus IKEA-Stoffen zu nähen, traue ich mich nicht so wirklich, aber wenn ich Deine schöne Tunika so sehe...
    Sehr hübsch auch mit der Kette; und so frühlingshaft ;)
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen,den Schnitt Svea trage ic auch sehr gerne,mußte grade ein wenig lächeln,ich babe mir aus demStoff eineTischdecke genäht
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Dir steht der Schnitt und der frische Stoff wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  19. Oh Wahnsinn. Das sieht super aus. Das schreit ja förmlich nach Frühling. Ein Traum und steht dir sehr, sehr gut.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  20. Durch Deinen netten Kommentar auf meinem Blog, bin ich nun auf Deinen Blog gekommen. Danke dafür! Ich hab mich gleich als Leser eingetragen. Du hast eine tolle ehrlich Art zu schreiben. Es gibt wirklich Blogs, bei denen man meint, nähen ist immer nur ein Kinderspiel.
    Die Svea gefällt mir übrigens gerade wegen dem Stoff sehr gut, hätte ich nicht gedacht, dass der als Bluse so toll rüberkommt ;-)

    LG

    Silke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.