Donnerstag, 14. April 2011

Hamburger Deern glücklich gemacht



So, da isser, mein Emma-Peel-Regenmantel. Man muß nicht so nen irren Blick haben, wenn man ihn trägt, aber man kann *g*.

Die Passform ist nur 80%ig, denn ich hatte ihn ja schon VOR dem Nähkurs zusammengeschustert. Problem: ich hatte schon die Steppähte gemacht und als faules Mädchen habe ich nur die vorderen beiden Steppnähte wieder aufgetrennt, um die Passform zu korrigieren. Bei dem Regenmantelstoff ist Auftrennen sowieso nicht das wahre, denn einmal genäht ist gleich perforiert.

Zunächst wollte ich große weiße Knöpfe nutzen, aber der Regenmantel war etwas eng am Busen, also entschied ich mich für den Reissverschluss und nahm dann dafür an den vorderen Nähten in der Taille und oberhalb des Busens etwas weg.

Kragen und Belege sind leider immer noch nicht meine Freunde. Irgendwas habe ich da noch nicht kapiert. Es war eine furchtbare Mühe und richtig gut ist es leider nicht geworden. Dafür werde ich mir mal eine Stunde bei einer Nählehrerin gönnen oder im nächsten Kurs ein Projekt mit Kragen und Belegen machen.



Dank Stylefix wurde einiges leichter. Stylefix ist ein doppelseitiges, sehr dünnes Klebeband. Bisher konnte ich in die Begeisterungsstürme noch nicht einstimmen, aber bei dem Regenmantelstoff, bei dem Stecken so gut wie unmöglich war, weil man anschließend jedes Loch sieht, war es super, Probezukleben.

Die weißen Streifen sind Schrägband, ich hoffe, sie werden nicht zu schnell schmuddelig. Die Taschen hätte ich etwas größer machen können. Es ist ein freestyle-Entwurf und ich nahm die Teller, die mir gerade ins Auge fielen als Maß.

Ich bin gespannt, wie lange das Material hält. Ach und das "Dicht-Band", dass ich auch bei Stoff und Stil kaufte, habe ich auch noch nicht aufgebügelt. Mal schaun, wie das geht. Eigentlich wollte ich noch einen Regenhut nähen, aber nachdem ich für den Kleinen aus den Resten eine Regenhose nähte, bin ich nicht sicher, ob der Stoff noch reicht. Aber egal, der Schal passt zum Schirm und Kapuzen mag ich sowieso nicht. Schirme sind viel schicker.

Hach, ich freu mich sehr über dieses Teil. Nicht total perfekt, aber so speziell!



Schnitt: Johanna von Farbenmix
Stoff: Regenmantelstoff von Stoff und Stil
genäht: Oktober 2010, fertiggestellt April 2011
Schwierigkeitsgrad: Regenmantelstoff schneidet sich supereasy zu und vernäht sich schnell. Es muß nicht versäubert werden. Da, der Mantel ohne Futter ist, ging es fix
Passform: beim nächsten Mal bastele ich an den Ärmeln noch ein bißchen. Außerdem würde ich den Mantel länger machen. Ansonsten ist es ok.
werde ich nochmal machen: Das Schnittmuster Johanna mache ich auf jeden Fall noch mal, denn langsam kapiere ich, worauf es ankommt und ich mag ja diese Wiener nähte, die sind einfach meins.

Kommentare:

  1. Hammertoll geworden - einfach ein "rattenscharfes" Teilchen!!!!
    Lg aylin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist der Mantel ein Hingucker!!!...und er steht dir ausgezeichnet.

    LG,
    nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wow der mantel ist super schön geworden!
    die farben gefallen mir richtig gut!
    hast du toll gemacht!

    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  4. DER MANTEL IST DER OBERKNALLER!!!

    gestern durfte ich ihn live bewundern... der helle wahnsinn!!!

    TOLL!!

    AntwortenLöschen
  5. Yeah! Ein Hoch auf deinen supertoll gewordenen Regenmantel!!!!

    Steht dir wie ne eins.

    AntwortenLöschen
  6. WOW!!! Gerade erst gesehen. Schwer begeistert! Vielleicht kann ich ihn bald mal live sehen? Wir müssen aber auch nicht bis zum nächsten Regen warten... wann ist bei dir mal wieder glücksmarie angesagt? Lg

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Wie ich auf Deinem Blog gelandet bin, weiß ich gar nicht mehr genau, stöbere aber schon seit einigen Tagen hier rum und bewundere Deine Werke.

    Der Regenmantel ist nun endlich der Anlass, meine Kommentier-Faulheit aufzugeben und ein lautstarkes "Wow!!!" auszurufen.
    Der sieht toll aus und die Farbe steht Dir ganz fantastisch! Die Taschen sind ein toller Hingucker und geben dem Mantel etwas edel-verspieltes. Wunderbar!!!

    Bei mir liegt der Schnitt für diesen Mantel und auch der Stoff schon seit ca. 2 Jahren im Schrank - jede Menge Respekt hat mich bisher nur den Futtermantel nähen lassen und der ist irgendwie nicht oooo passgenau. Leider habe ich viel zu wenig Ahnung davon, wie man Bekleidung richtig näht, geschweige denn abändert, als dass ich mich das wagen würde.

    Wenn ich mir allerdings jetzt hier Dein grünes Wunder ansehe, überkommt mich doch die Lust.
    Ganz besonders gefällt mir, dass wir figurlich recht ähnlich sind (ich habe leider auch so einen großen Busen, der manche Svea schon -fast- gesprengt hat... *g*) und ich hier sehen kann, dass die Johanna auch in großen Gößen gut aussieht. Das macht mir Mut!!! :)

    Herzliche Grüße von
    Britta

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.