Montag, 18. April 2011

Der Mantel ist ENDLICH fertig



Zumindest definiere ich ihn als fertig, obwohl ich die Schwachstellen kenne (Das Futter ist nun zu kurz, aarrgs). Dank der engagierten, netten und so hilfreichen Kommentare von Lucy in the Sky und frisfris habe ich mich dazu entschlossen, das Futter baumeln zu lassen. Das war dann auch DIE Lösung! Dankeschön! Vielen, vielen Dank. Den Saumstreifen hatte ich trotzdem noch mal komplett abgetrennt und neu gemacht. Die Seitennähte des Saumstreifens habe ich dann mit Stylefix geklebt und mit der Hand geheftet, so, dass die Rundung einigermaßen hinhaut. So ging es.

Heute Abend ziehe ich ihn an, wenn ich zum etsybasteln gehe. Angezogene Fotos gibts dann in den nächsten Tagen, wenn ich ne FotografIn aufgetrieben habe.



---------------------------

Merke!

Ich habe mir fest vorgenommen, die Ahas und Learning (wie sagt man da noch dazu?) aufzuschreiben, denn dies ist ja "nur ein Probemantel".
  • Am allerallerwichtigsten für das nächste Mal: IM VORFELD die Mantel-LÄNGE festlegen und die Schnitteile entsprechend zuschneiden. Die Nahtzugabe sehr sehr groß machen!
  • Mir noch mal erklären lassen/nachlesen, wie das mit Belegen und Kragen geht
  • Ziernähte immer erst GAAAAANZ SPÄÄÄÄT machen
  • Zur Schnittanpassung schauen, ob die vordere Mitte und damit die Breite bis zu den Wiener Nähten stimmt und dort zugeben, die Seitenteile passten eigentlich ganz gut. Und VOR den Ziernähten die Passform anpassen
  • Futter darf unten am Saum baumeln
  • Knöpfe, wenns schwierig wird, vom liebsten Ehemann beziehen lassen
  • Knopflöcher richtig rum anbringen
  • Knopflöcher nicht spät nachts machen
  • Markierungen auf den Schnittteilen beim Übertragen auf den Stoff knipsen (mit der Schere, weil Kreide manchmal verschwindet)
Aber ansonsten würde ich das Ding, also den Johannaschnitt, schon noch mal nähen. Im Moment bin ich aber so erschöpft (von dem Projekt), dass ich mich gar nicht so recht freuen kann. Ich hoffe das kommt noch.

Kommentare:

  1. Wow-deine Mühe hat sich absolut gelohnt! Und sogar noch selbstbezogene Knöpfe-tolles Teilchen!

    AntwortenLöschen
  2. Du solltest Dich aber freuen! - auch, wenn ich verstehe, was Du meinst...
    Dein Mantel sieht toll aus und ich freue mich auf die Fotos an der Frau.
    Greets,
    Liese
    *die schmunzeln musste über 'Knopflöcher nicht spät nachts machen'*

    AntwortenLöschen
  3. Ah, die ist super geworden und ich bin gespannt auf die "Angezogen-Bilder". Und die Merke-Liste find ich auch gut ;)

    Deine gestrige Jacke ist übrigens auch toll! Darauf wirst du bestimmt oft angesprochen werden -die Farbe steht dir auch gut.

    Und danke für den Tipp, für die Kinderhose (hatte mir schon einen Ottobreschnitt rauskopiert, da ich die im Abo habe)! Jetzt muss ich nur noch zum Nähen kommen :(

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.