Donnerstag, 17. März 2011

Jungsmutter glücklich gemacht

Viele Blogs, die ich auf meiner Blogrole habe, habe ich durch die deutsche Aktion "Celebrate the Boys" (Linksammlung der Blogs, die mitmachten) gefunden. Ich war so dankbar auf Blogs zu stoßen, die für Jungs nähen, denn so gerne ich Mädchenkleidchen anschaue, so machen sie mich auch nach wie vor ein bißchen traurig, denn zu gerne würde ich mal ein Blümchenkleidchen nähen. Immer wenn mich dieses Gefühl übermannt und ich dann was für mich nähe, geht das ziemlich nach hinten los und endet in UFOs. Schlimm! Deswegen liebe ich Seiten, in denen es Tipps für Jungsmütter gibt.

Und heute habe ich sie gefunden. Die ultimative Links-für-Jungs-Mütter-Sammlung. Seht selbst! Unzählige Anleitungen und Ideen. Ich bin platt!


Kommentare:

  1. Hast du mal hier:http://jc-bears.blogspot.com/
    geschaut?
    Jennifer macht auch immer wieder viel fuer Jungs!

    LG,
    Nicole


    PS: Auf deine Mail antworte ich dir die Tage ;-)!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, danke für den Tipp. Ich bin immer dankbar, für Jungsinpirationen - obwohl ich ja derzeit am liebsten für mich selbst nähe.

    Danke auch für die CUT. Ich finde sie super!

    Und auf die Mail freue ich mich schon.

    AntwortenLöschen
  3. Jungsmama sein rockt doch total! Ich nähe ja nun fast ausschließlich für Jungs und ich finde da sind die Möglichkeiten mittlerweile genauso vielfältig wie für Mädchen. Es gibt auch so viele tolle Jungsblogs! Ich empfinde das eher als toll für einen Jungen nähen zu dürfen, als das ich traurig wäre keine Röckchen machen zu dürfen.
    Nichts desto trotz "Made by Rae" les ich auch! ;-)

    LG Shiva

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.